|
Entdecken

Schellenursli-Museum

Die Kindergeschichte und den Brauch des Chalandamarz hautnah im Meisser Hotel erleben

SchellenUrsli

Schellen-Ursli im rätoromanischen Original Uorsin, ist eine Kindergeschichte der Autorin Selina Chönz und des Künstlers Alois Carigiet. Es gehört zu den bekanntesten Bilderbüchern der Schweiz, über eine Million Mal verkauft. Das Buch erschien erstmals 1945.

«Hoch oben in den Bergen, weit von hier, da wohnt ein Büblein so wie ihr», beginnt die Geschichte. Sie spielt in Guarda und handelt vom Brauch des Chalandamarz, der alljährlich am 1. März durchgeführt wird. Die Tradition will, dass im Frühling der Winter mit lautem Glockengeläut der Engadiner Kinder ausgetrieben wird.

Museum

So hat der Schellenursli wohl gewohnt! Das kleine Museum in Guarda bietet Einblicke in verschiedene Szenen der Kindergeschichte. Hier wird die Schellenursli Geschichte real. Ideal für kleine und grosse Besucher. Standort: In der „Parsepan“, gegenüber dem Hotel Meisser

Unser Museums-Kaffee ist jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet (Selbstbedienung).

Ihre Ferien in Guarda

gleich sichern

Neuigkeiten vom Meisser

Wir lassen von uns hören

So finden Sie uns

Anreise nach Guarda
Meisser Resort Guarda