Urlaub in Guarda

Das Museum Schmelzra

csm_sommer12_41Nicht weit vom Wanderhotel Meisser entfernt und direkt im Schweizer Nationalpark, befindet sich das Museum Schmelzra. Das im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Blei- und Silberbergwerke S-charl untergebrachte Museum, beherbergt im Erd- und Kellergeschoss eine umfassende Ausstellung zum Thema Bergbau. Im an den Schweizerischen Nationalpark vermieteten Dachgeschoss, befindet sich eine Bärenausstellung, welche im Jahre 2010 durch den Bärenerlebnisweg Senda da l’uors ergänzt wurde. In Sichtweite des Museums Schmelzra wurde 1904 der letzte ursprüngliche Schweizer Bär geschossen.

Bärenaustellung

Für fast 100 Jahre hat sich der Bär aus der Schweiz verabschiedet, erst im Jahre 2005 ist mit JJ2 alias Lumpaz wieder ein Bär aufgetaucht. Damit die Bevölkerung auf eine eventuelle Bärenrückkehr vorbereitet ist, hat der Schweizerische Nationalpark im Museum Schmelzra diese Bärenausstellung eröffnet. Die auch für Kinder gut geeignete Ausstellung, befasst sich mit der Vergangenheit, der Lebensweise, der Biologie und einer möglichen Rückkehr der Braunbären. Zudem kann im historischen Ausstellungsteil der im Jahre 1904 von Padruot Fried und Jon Sarott Bischoff geschossene letzte Bär der Schweiz bewundert werden. Eine zu besichtigenden Bärenfalle zeigt, wie grausam einst Bären verfolgt wurden. Auf dem Freigelände kann beim grossen Bärenspiel das Wissen über Bären getestet und Neues dazu gelernt werden.

Bergbaumuseum

Am Mot Madlain haben Bergleute über 300 Jahre lang Erz abgebaut. Da der Abbau von Hand geschehen musste, betrieb der Vortrieb pro Mann und Tag nur wenige cm. Trotzdem entstand ein stolzes Stollennetz von über 13 km Länge und 20 Meter tiefe Schächte. Das Bergbaumuseum bietet einen vollständigen Einblick in das Thema Bergbau, der von der Entstehung der Gesteine bis hin zu den Saurierspuren reicht. Zudem wird Interessantes und Wissenswertes über den Holzraubbau in den heimischen Wäldern, das Leben und die Arbeit der Bergleute sowie die Verhüttung vermittelt.

Bärenerlebnisweg

In unmittelbarer Nähe zum Museum wurde 2010 in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalpark, dem WWF und Scuol Tourismus der Bärenerlebnisweg Senda da l’uors errichtet. An insgesamt neun verschiedenen interaktiven Stationen, können die Besucher wichtige und interessante Infos über Braunbären erfahren. Für die Wanderung auf dem Bärenerlebnisweg sollten ca. 2 Stunden eingeplant werden.

Gerne erhalten Sie Details und Informationen über Anreise und Öffnungszeiten des Museums Schmelzra  direkt an der Hotel Meisser Rezeption.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alpenglow Guarda
Social Media
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusCheck Our Feed