Winter in Guarda

Winterspaß in Guarda

Freuen Sie sich auf den Schnee in Guarda, denn wenn die Landschaft mit dem weißen Mantel bedeckt ist, bietet sie eine herrliche Kulisse für viele Ski- und Schneeschuhtouren.

Schneeschuhwanderung zum  Murtera d’Ardez

Diese wundervolle Schneeschuhtour beginnt auf dem Dorfplatz von Guarda. Die typischen Bündner Häuser prägen den malerischenWinterspaß in Guarda winter  Dorfkern und verleihen ihm einen urigen Charakter. Zuerst gehen Sie nach Osten und schon bald entdecken Sie einen Wegweiser Richtung Alp Sura, diesem folgen Sie nun. Immer bergauf gehen Sie zuerst über offenes Gelände und später durch den Wald. Die Alp Sura liegt oberhalb der Baumgrenze auf 2. 118 Metern Höhe. Tief unter Ihnen schlängelt sich der Inn durch das winterliche Unterengadin. Im Norden sehen Sie den Piz Buin mit seinen 3.312 Metern Höhe ist er der Chef unter den Bergriesen und das können Sie auch sehen.  Die Alp Sura liegt am Ausläufer des Piz Cotschen, der sich ebenfalls zu den berühmten 3.000er zählen darf. Auf der gegenüberliegendenTalseite ist der Piz Macun zu sehen. Nachdem Sie die Aussicht auf der Alp Sura ausreichend genossen haben, wandern Sie zum offenen Gelände der Murtera d’Ardez. Vielleicht begegnen Sie auf dieser Wanderung einem Birkhuhn oder einem Schneehasen, die sind in dieser Gegend sehr verbreitet. Schließlich steigen wir über Bos-cha wieder zurück ins Tal nach Guarda. Die Gehzeit beträgt ca. 4 bis 5 Stunden.

Skitour auf den Piz Cotschen

Der Ausgangspunkt ist in Guarda, von da geht es auf dem Winterwanderweg zügig hinunter nach Bos-Cha. In einer Senke bei ca. 1.590 Metern HöheWinterspaß in Guarda winter  steigen Sie hoch zum Chamanna Cler, es ist ein eher steiler Aufstieg der Sie an der Alp Murtera Dadaint auf 2.149 Metern vorbeiführt. So gelangen Sie zur Alp Marangus wo Sie einen schönen Platz für eine kurze Trinkpause finden werden. Nach einem weiteren steilen Stück erreichen Sie den Chamanna Cler wo Sie ebenfalls kurz verschnaufen können und den Ausblick genießen werden. Dann nähern Sie sich dem Grat des Piz Cotschen. Sie gehen durch die felsdurchsetzten Steilstufen und kommen zum oberen Teil der wieder etwas flacher ist. Nach weiteren Metern erreichen Sie schließlich den Wintergipfel. Der höchste Punkt beträgt 3.030 Höhenmeter und ist meist nur mit Pickel und Steigeisen erreichbar. Nun geht es wieder bergab, nachdem Sie das schöne Panorama genossen haben. Sie fahren auf dem selben Weg nach unten bis Sie wieder die Fahrtstraße nach Guarda erreichen. Eine anstrengende aber lohnenswerte Tour für alle Skitourenliebhaber.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im schönen und winterlichen Guarda im Hotel Meisser!

1 2 3 8

Social Media

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusCheck Our Feed